Sponsoren
Premiumsponsor

Premiumsponsor

Ausrüster

Kategorien

Heute Termin Mitgliederversammlung am 23. Januar

Heute Mitgliederversammlung am 23.1. 2015 19.00 Uhr im VfB-Vereinslokal am Eichholz.

Zur Abstimmung laden wir alle Mitglieder des VfB Zwenkau 02. e.V. recht herzlich ein.

Die zur Verfügung stehenden Trainings- und Wettkampfplätze entsprechen in weiten Teilen nicht mehr den Anforderungen an Qualität und Kapazität. Insbesondere in den Schlechtwetter Monaten führt die hohe Belegung der Plätze zu starkem Verschleiß oder durch Sperrung zu Trainings- und Spielausfällen. Des Weiteren sind die Bedingungen im sogenannten Container nicht mehr zeitgemäß.

Weitere Investitionen in die Anlage wären nicht angemessen und vertretbar. Neben den zu erweiternden Sportplatzflächen und den Modernisierungen bzw. Erneuerung der Sanitärräume wird die Neuordnung der Parkplatzflächen eine weitere wesentliche Aufgabe zur Qualifizierung der Sportanlage insgesamt sein. Hierdurch kann die erfolgreiche Entwicklung unseres Vereins maßgeblich gesichert werden und damit zukunftsfähig bleiben. In den vergangenen Jahren wurden mehrere Möglichkeiten zur Schaffung zusätzlicher Sportplatzflächen geprüft. Im Ergebnis und in Abstimmung mit der Stadt Zwenkau soll die Sportanlage Am Eichholz Teil der Sportmeile sein, welche sich am östlichen Rand des Eichholzes bis zum Zwenkauer See entwickeln soll.

Folgende Überlegungen sind hierbei gereift:

Da die vorhandene Aschenbahn im Umring der Hauptplatzes Nr. 1 nicht zwingend durch den Schulsport gefordert wird, besteht die Möglichkeit des Rückbaues und Verbreiterung der Spielfläche beidseitig um jeweils ca. 25,00 m. Durch die Drehung der Spielrichtung um 90° können somit zwei nebeneinander liegende Großfeldplätze entstehen. Dabei soll die vordere Fläche Hauptplatz und die hintere Fläche perspektivisch als Kunstrasenplatz angelegt werden.

Der Ersatzneubau für den stark sanierungsbedürftigen Sanitärcontainer soll unmittelbar am zukünftigen Hauptplatz (jetziges Rondell) errichtet werden. Die durch den dann möglichen Abriss frei werdende Fläche im Eingangsbereich soll für die Anlage und Neuordnung geeigneter PKW Stellplätze umgestaltet werden. Die Maßnahmen werden nur schrittweise und nur mit dem Instrument der Sportstättenförderung, der finanziellen Unterstützung durch die Stadt Zwenkau, dem Beschaffen von Eigenkapital durch den Verein sowie durch Sach- und Eigenleistungen möglich sein. Um die Überlegungen weiter qualifizieren zu können, möchte der Vorstand die Mitglieder in diesen Prozess frühzeitig einbeziehen.

 

Wo & Wann?

Vereinslokal am Eichholz / Am 23.1. 2015 ab 19.00 Uhr

 

BESCHLUSS

Die Mitgliederversammlung beauftragt den Vorstand mit der weiteren Umsetzung der geplanten Infrastrukturmaßnahmen. Der Vorstand wird die Mitglieder über den Fortgang unterrichten.

F-Jugend: Budenzauber in Meuselwitz

Am Samstag den 17.01. durften Tom und meine Wenigkeit unsere Spieler Brain, Randy, Norman, Flo, Maurice, Luis, Spencer, Justin, Louis und Lennox zu unserem 1. Hallenturnier des Jahres Anno 2015 begrüßen.

Das Turnier wurde in 2. Gruppen mit jeweils 4. Mannschaften pro Gruppe aufgeteilt.

Gruppe A:

ZFC Meuselwitz I
FSV Zwickau I
TSV Westvororte Gera I
SV 1879 Ehrenhain e.V.

Gruppe B:

ZFC Meuselwitz II
Hallescher FC I
SG Gnadstein
VFB Zwenkau

Unsere erste Partie bestritten wir gegen den 2ten Gastgeber aus Meuselwitz und konnten uns mit einem 1:2(Maurice (Eigentor) und Flo) durchsetzen und das verdient, auch wenn das Ergebnis relativ knapp war.

Unsere 2te Partie mussten wir gegen die SG Gnadstein bestreiten, die Ihr erstes Gruppenspiel deutlich mit 0:4 gegen den HFC verlor.

Also sollte man denken, eigentlich der Underdog unserer Gruppe.Aber weit gefehlt, wie auch in unserem normalen Spielbetrieb, tut sich unsere Mannschaft gegen die vermeintlich schwächeren Gegner immer schwerer. Durch eine solo Aktion unseres Flo’s Florian, konnten wir die Partie knapp, aber verdient mit 0:1 für uns entscheiden.

Im letzten Gruppenspiel ging es nun um die Tabellenführung, da der HFC auch alle spiele gewann und um eventuell den bis zu dem Zeitpunkt klassen Primus aus der anderen Gruppe dem FSV Zwickau aus dem Weg zu gehen.

Aber wie es im Fussball meist so ist, kommt es immer anders und zweitens als man denkt. Nach einem tollen Spiel, das hin und her ging und hüben wie drüben eigentlich keinen Gewinner verdient hatte, verlor der VfB Zwenkau mit 1:2(Spencer) gegen den HFC.

Nun stellte man sich auf den FSV Zwickau ein, die aber überraschend  8. Sekunden vor Schluss durch einen Patzer des Torhüters gegen die TSV Westvororte Gera I, verlor.

 

Somit standen sich folgende Mannschaften gegenüber:

TSV Westvororte Gera I – VFB Zwenkau
FSV Zwickau – Hallescher FC

Im ersten Halbfinale musste der HFC für die Niederlage der Zwickauer gegen Gera Büsen und verlor Ihr Spiel mit 8:1 gegen den FSV Zwickau.

Im zweiten Halbfinale fing das Spiel gegen den TSV Gera richtig super an für unsere Jungs und wir sollten im verlaufe der Partie 3 mal alleine auf den Torwart zu laufen, beim Stand von 0:0 und scheiterten immer wieder an dem späteren besten Keeper des Turniers. Demzufolge kommt, was immer kommt, wenn man seine Chancen nicht nutzt. Richtig man lädt den Gegner ein, es besser zu machen. In unserem falle 2. mal. So endete die Partie auch 0:2.

Aber unsere Jungs können mit erhobenen haupt das Feld verlassen denn das Halbfinale, war angesichts der Gegner, das Ziel was wir erreichen wollten.

Im kleinen Finale traf man wieder auf den HFC und erneut musste man sich leider (durch ein Eigentor) mit 0:1 geschlagen geben und wurde somit dritter des Turniers.

Der Gewinner des Turniers hieß vollkommen zu recht nach 9m Schießen FSV Zwickau I.

, Bild 1Bild 2 Bild 3 Bild 4 Bild 5 Bild 6

 

 

 

 

G-Jugend mit 2 Derbysiegen

Auch unsere Jüngsten waren am letzten Wochenende sportlich-fussballerisch unterwegs. Am Samstag ging es in einem Freunschaftsspiel (4×10 Minuten) im Berufsschulzentrum Böhlen, für das vor Ort kurzfristig abgesagte Turnier, gegen die neu formierten Kids der Chemie Böhlen. Zwar kam auch bei uns überwiegend den jüngere Jahrgang zum Einsatz, aber trotzdem wurde es ein Spiel auf ein Tor, was am Ende in der Höhe schmeichelhaft mit 6:1 für die jungen Eichholzkicker ausging.

Dafür wurde das Turnier bei der TuS Pegau am Sonntag um so schwerer. Gespielt wurde in 2 Vorrundengruppen a 5 Teams Jeder gegen Jeder. Nach dieser standen für uns 0 Punkte und 1:13 auf unserem Konto – sehr ernüchternd. Aber gegen sehr spielstarke Teams aus Leipzig, Halle und Gera gab es für uns heute nix zu holen. Zum Glück gab es noch das Platzierungsspiel gegen die einheimische Tus Pegau, was wir am Ende verdient mit 2:0 gewannen. Und somit verließen alle Zwenkauer dann doch noch mit einem Lächeln auf den Lippen die Halle. Sieger des Turnieres wurde das Team von Turbine Halle vor den Jungs von Kickers Markkleeberg, welche sich etwas überraschend im Halbfinale gegen die bis dahin siegreichen Jungs vom 1.FC Magdeburg durch setzten.

IMG-20150121-WA0002

Teilnehmerfeld in Pegau

U 19: Bronze für die Sachsen in Meuselwitz // Vorschau internat. Stadthallencup 24.1.

Bronze für unsere U19 in der Schnaudertal-Halle zu Meuselwitz

10942284_431201773694530_730483617_n2 Wochen nach dem anspruchsvollen Kaltstart beim Dresdener-Dubai-Cup und einigen Einheiten im Gelände folgte am 18.Januar die Fortsetzung der Hallentermine für unsere A-Junioren.
Gespielt wurde wieder mit Klasse-Konkurrenz und dem höchstmöglichen Anspruch, diesmal in der Zipsendorfer Schnaudertal-Halle.
Neben dem heimischen ZFC Meuselwitz, seines Zeichen Verbandsligaspitzenreiter in Thüringen zog es den FSV Schleiz (Herbstmeister Kreisoberliga Thür.), SV Schmölln, OTG 1902 Gera (beide Kreisoberliga Thür.), SV Eintracht Eisenberg (4. Verbandsliga Thür.) und den VfB IMO Merseburg (6. Verbandsliga Sachsen/Anh.) auf die heiße Jagd nach Punkten, Toren und dem Thüringer-Pott.
Diesen Beitrag weiterlesen »

Trauer um Heinrich Kaluza

Trauer um Heinrich Kaluza

Unser langjähriger VfB-Vereinsfreund “Heiner” Kaluza ist nach kurzer, schwerer Krankheit leider vergangene Woche für immer von uns gegangen. Unser tiefstes Mitgefühl geht dabei an seine Familie sowie den engsten Angehörigen. Lieber Heiner, für unseren Zwenkauer Verein bleibst du unvergessen!

kalusa

(Foto: Traueranzeige LVZ)

E2-Jugend: Hallenturnier in Markranstädt

E2-Jugend: Hallenturnier in Markranstädt

Einen kleinen Vorgeschmack auf das kommende E1-Turnier (ehemals Rainbowcup) am 1. Mai 2015 erhielten gestern bereits unsere E2-Spieler, welche schon mal gegen so starke Gegner (noch dazu des älteren Jahrgangs), wie dem 1. FC Magdeburg, Chemnitzer FC, RB Leipzig, 1. FC Lok Leipzig, ZFC Meuselwitz, FC, Eilenburg und Gastgeber SSV Markranstädt reinschnuppern durften.

markranstaedt

Doch selbst im Spiel um den Platz 7 gegen RB Leipzig war allerdings für uns rein gar nichts zu holen. Schon alleine an dem Zustand, dass der “Rote Kälbchen Nachwuchs” in der Vorrunde nicht ein einziges Spiel gewinnen konnten, zeigt doch die hohe Qualität der angetretenen Teams aus den renomierten Nachwuchsleistungszentren von Sachsen und Sachsen-Anhalt.

Zuvor mussten wir uns schon dem 1. FC Magdeburg, SSV Markranstädt und dem ZFC Meuselwitz ebenfalls geschlagen geben. Technisch, läuferisch und auch körpermässig waren wir zwar in allen Belangen unterlegen, der Kampf stimmte jedoch erneut bis zur letzten Minute. Am Ende gewann übrigens der FC Eilenburg überraschend das Endspiel gegen den Favoriten Chemnitzer FC. Zuvor hatten die beiden Finalisten den 1. FC Magdeburg und SSV Markranstädt im Halbfinale bezwungen.

Ein Spieler des VfB Zwenkau 02 konnte allerdings bei diesem Turnier das hohe Turnier Niveau mithalten bzw. glänzte mit überragender Leistung. So ging wie schon nach dem Nikolaus-Turnier beim SV Chemie Böhlen, erneut die Trophäe für den besten Tormann ins heimische Zwenkauer Eichholz. Herzlichen Glückwunsch an unseren zuverlässigen Keeper Tom Frenzel.

Verein bedankt sich bei den vielen fleißigen Helfern!

Am vergangenen Wochenende trafen sich an zwei Tagen jeweils zirka 20 Vereinsmitglieder aus dem Nachwuchs,- sowie Herrenbereich , um unsere Kabinen und Duschräume im Sanitärgebäude in ehrenamtlicher Eigenregie wieder gründlich auf Vordermann zu bringen.

Ein großer Dank geht daher an die Spielerpapas und Spielermamas der F, – E – und D-Jugend, den anwesenden Spielern der A-Jugend sowie der 1. Herrenmannschaft, 3. Herrenmannschaft und unserer Alten Herren.

renovierung 2015

So wurden den Kabinen 1-5 ein neuer Anstrich mit weißer Farbe verliehen und in den Duschkabinen zusätzlich neue Feuchtraumdecken aus Gibskarton angebracht. Desweiteren wurden auch die Dachrinnen gereinigt und diverse Schadstellen ausgebessert bzw. erneuert. Insgesamt war diese Aktion ein großer Erfolg und ein grandioses Zeichen im Hinblick auf die zukünftigen großen Ziele in puncto Umbau des VfB-Stadion am Eichholz.

 

Neuigkeiten im Bereich Schiedsrichter

Neuigkeiten im Bereich Schiedsrichter

Der SFV hat sich unter Federführung und Moderation einer Expertengruppe, der Task Force Schiedsrichter, in seiner Vorstandssitzung am 08.12.2104 mit dieser Thematik intensiv auseinandergesetzt. Im Ergebnis dessen sind folgende Maßnahmen und Konzepte zur Verbesserung der aktuellen Situation beschlossen worden.

1. Nachhaltige Maßnahmen zur Schiedsrichter-Neugewinnung
Mit Hilfe konkreter Vorschläge und Maßnahmen sollen die Vereine bei der Gewinnung von Schiedsrichtern unterstützt werden.
2. Überarbeitung des Schiedsrichter-Solls
Bei der Umsetzung des Schiedsrichter-Solls müssen Härtefälle abgebaut werden und die kontinuierliche Arbeit mit Nachwuchsmannschaften eine geeignete Würdigung erfahren.
3. Anpassung der Ordnungen / Sanktionsbestimmungen
Die Sanktionsfolgen für Vereine beim Fehlen von Soll-Schiedsrichtern sollen harmonisiert und angepasst werden. Sowohl der Sanktionszweck als auch die Sanktionswirkung, unter Beachtung der wirtschaftlichen Verhältnisse der Vereine und möglicher Störungen des Wettbewerbs durch Punktabzüge, sind angemessen zu berücksichtigen. >>

Mit dem Erfolg stiegen auch Besucherzahlen

Mit dem Erfolg stiegen auch Besucherzahlen

Unser Verein hat in den letzten vier Jahren eine starke Entwicklung in die richtige Richtung genommen und kann deshalb stolz auf seine erfolgreiche geleistete Arbeit zurückschauen. Diesen positiven Trend kann man aber auch in den ständig steigenden Besucherzahlen unserer VfB-Homepage deutlich erkennen.

stats

Durchschnittlich 5300 echte Besucher schauten in 2014 jeden Monat regelmässig auf unserer Webseite vorbei. Im Monat Juni 2014 waren es gar rekordverdächtige 9786 Leser bei gerade mal 8800 Zwenkauer Einwohnern. Das Benefizspiel gegen RasenBallsport Leipzig aus der 2. Bundesliga machte es möglich.

Deshalb vielen Dank an alle unsere ehrenamtlichen Schreiberlinge, welche mit vielen interessanten Spielberichten und Informationen rund um den Verein mitgeholfen haben. Ohne euch hätten wir das nie erreicht.

Alte Herren gewinnen Stadtmeisterschaft in der Halle

Alte Herren gewinnen Stadtmeisterschaft in der Halle

Alte Herren: Der VfB Zwenkau (Stadtklasse) hat das Turnier bei den Hallenmeisterschaften des Fußballverbandes der Stadt Leipzig (FVSL) gewonnen. Ohne Niederlage setzte sich der VfB Zwenkau durch. Die “alten Jungs” aus dem Eichholz leisteten sich lediglich ein Remis gegen Wachau (2:2), das zuvor aber eine Partie gegen den KSC 1864 verloren hatte. Beim Stadtklasse-Turnier wurde der Zwenkauer Sascha Riedel mit sechs Treffern der Torschützenkönig.

Der komplette Ergebnisüberblick

Lok Nordost – Wachau 1:4
SV Ost – Lausen 0:4
Zwenkau – KSC 4:3
SV Ost – Lok Nordost 2:2
KSC – Wachau 2:1
Lausen – Zwenkau 1:3
Lok Nordost – KSC 1:5
Zwenkau – SV Ost 5:2
Wachau – Lausen 3:0
Zwenkau – Lok Nordost 5:1
Lausen – KSC 4:3
SV Ost – Wachau 0:1
Lausen – Lok Nordost 2:8
Wachau – Zwenkau 2:2
KSC – SV Ost 3:1

1. VfB Zwenkau 13 Punkte 19:9 Tore

2. Eiche Wachau 10 11:5

3. KSC 1864 9 16:11

4. SG Lausen 6 11:17

5. Lok Nordost 4 13:18

6. SV Ost 1 5:15

Alle Infos zur Anmeldung beim Hallenturnier des VfB Zwenkau 02 e.V.
Stadthallencup 2015

Logo VfB Zwenkau
Tradition seit 1902

Wir bei Facebook
Neue Gästebuch Einträge

Alex
Ja du hast recht, man fin...

Fritzsche
Hallo Sportfreunde Mir...

Burkhard
Tolle Webseite, gute Info...

mik
http://www.soccerscout.ne...

Vogtländer
Wie groß ist die Chance, ...

Werner Augustin
Liebe Freunde und Freundi...

Alex
Vielen Dank und natürlich...

Marc H.
Hallo, die Mini-Kicker I ...

Werner Augustin
Liebe Freunde und Freundi...

goalsports
Fussball Technik Training...

Sturmwart
Hallo lieber Admin, ich h...

Brehmer Junge
Hallo Zwenkauer D-Juniore...

imnitzer
Konsti schießt die A-Juge...

Fan
Schon ein weng Peinlich d...

Luckscher
Fußballfest des FSV Lucka...

Januar 2015
M D M D F S S
« Dez    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031